Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. BestĂ€tige anschließend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

Allgemein

Jahresvollversammlung FF Bad MĂŒhllacken

Bezirk Urfahr-Umgebung zur Übersicht

BAD MÜHLLACKEN (05.01.2024) Die Florianis der Freiwilligen Feuerwehr Bad MĂŒhllacken leisteten im Vorjahr 26.342 Stunden ehrenamtlich. Eine eindrucksvolle Bilanz wurde bei der Jahresvollversammlung prĂ€sentiert.

  • Im Vorjahr haben die 21 Jugendlichen, 92 Aktiven und 31 Reservisten 26.342 Stunden fĂŒr die Sicherheit der Gemeindebevölkerung geleistet.
  • 1.608 Stunden – und damit fast doppelt so viel wie 2022 – mussten die Feuerwehrfrauen und -mĂ€nner bei 8 Brand- und 92 technischen EinsĂ€tzen aufbringen. Gerade der Dezember war mit massivem Schneefall, StĂŒrmen und Hochwasser sehr einsatzreich.
  • 3.978 Stunden wurden in die Ausbildung investiert, 9.056 Stunden in Bewerbe und LeistungsprĂŒfungen.
  • 62 Kamerad/innen nahmen an LehrgĂ€ngen und Weiterbildungen teil, am FLA Gold, der sogenannten „Feuerwehrmatura“, nahmen 6 Kamerad/innen teil und alle bestanden mit Erfolg.
  • Mit den 3 Fahrzeugen (TLFA-B, RF-Kran und MTF) wurden 10.493 km zurĂŒckgelegt. Das neue Mannschaftstransportfahrzeug wurde fast zur GĂ€nze aus Eigenmitteln finanziert, weiters wurde ein 110 kVA Notstromaggregat zur Versorgung des Feuerwehrhauses bei Stromausfall angeschafft.
  • Die Bewerbsgruppen stellten neue Rekorde auf. Der Jugendgruppe gelangen neue Bestzeiten mit 36.47 Sekunden im Hindernislauf in Bronze und 38.54 Sekunden in Silber. Die Aktivgruppe der MĂ€nner schaffte den Löschangriff in unglaublichen 26.16 Sekunden. 
  • 1 Bundessieg und 2 Landessiege und viele weitere Siege und Titel waren der Lohn fĂŒr die vielen Trainingsstunden. Die Jugendgruppe der FF Bad MĂŒhllacken holte sich mit dem Sieg in Lienz bereits den 3. Bundessieg. Erstmals gelang der Aktivgruppe der MĂ€nner der Landessieg in Bronze und die Damengruppe schaffte den Landessieg in Silber.
  • Die Jugendgruppe ist fĂŒr die Weltmeisterschaft im Juli 2024 in Italien qualifiziert, die Aktivgruppe der MĂ€nner fĂŒr den Bundesbewerb im August 2024 in Vorarlberg. Auch die Damengruppe hat noch gute Chancen auf eine Teilnahme am Bundesbewerb.

BĂŒrgermeister David Allerstorfer und Abschnittsfeuerwehrkommandant Kurt Reiter gratulierten der Feuerwehr Bad MĂŒhllacken, allen voran dem neuen Kommandanten Philipp Rabeder, zu diesen beeindruckenden Leistungen. Zum Abschluss der Jahresvollversammlung ĂŒberreichten die EhrengĂ€ste und der Kommandant mehrere Auszeichnungen und Beförderungen an verdiente Kamerad/innen.