Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß und beschädigter Hydrant

FELDKIRCHEN (03.11.14). Montagnachmittag um 15:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Mühllacken zu einem Verkehrsunfall auf die B131, der Aschacher Landesstraße gerufen. Ein 29-jähriger Angestellter aus Wernersdorf war auf B131 Richtung Ottensheim unterwegs und wollte bei der Abzweigung Wolfsbach nach links einbiegen.

Laut Polizei hat der Lenker dabei den entgegenkommenden 58-jährigen Pkw-Lenker aus Walding vermutlich übersehen. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen und haben in Folge einen am Straßenrand stehenden Hydranten schwer beschädigt. Große Mengen an Wasser sind ausgetreten.

Die beiden verletzten Lenker wurden vom Samariterbund und dem Roten Kreuz, betreut. Die B131 wurde im Bereich des Unfalles für die Dauer der Aufräumarbeiten komplett gesperrt und eine lokale Umleitung eingerichtet.

Von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Mühllacken wurde der Hydrant in Zusammenarbeit mit Gemeindearbeitern außer Betrieb genommen und die Unfallstelle geräumt.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Mühllacken war mit 14 Mitgliedern etwa zwei Stunden im Einsatz.

 

Bericht von Max Kastern und Chrsitoph Meisinger MSc.