Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Verkehrsunfall mit 3 Pkw

Steyregg (15.11. 2018) Die Feuerwehr Steyregg wurde per Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall auf der B3 gerufen. An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass insgesamt 3 Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt waren wobei sich ein Fahrzeug auf dem Dach liegend im Straßengraben befand, ein weiteres Fahrzeug von der Fahrbahn abzurutschen drohte und sich das dritte Auto mitten auf der Fahrbahn befand. Bei der Lageerkundung durch Einsatzleiter OBI Harald Hintringer konnte festgestellt werden, dass sich keine Personen mehr in den Fahrzeugen befanden, sondern diese bereits durch den Notarzt und die Rettung versorgt wurden. Seitens der Feuerwehr wurde gemeinsam mit der Polizei die Unfallstelle umgehend abgesichert und die entsprechenden Maßnahmen für die Fahrzeugbergungen durchgeführt.

Im Zuge der Unfallerhebung durch die Polizei stellte sich heraus, dass eine 50-Jährige Dame aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung mit ihrem Pkw auf der B3 einen vor ihr anhaltenden Pkw, gelenkt von einem 66-Jährigen aus dem Bezirk Amstetten, übersehen hat. Sie fuhr auf das Fahrzeug auf, wodurch der Pkw über eine ca. zwei Meter hohe, steil abfallende Böschung katapultiert wurde, wo er auf dem Dach zu liegen kam. Der 66-Jährige erlitt beim Verkehrsunfall schwere Verletzungen, er wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins UKH Linz eingeliefert. Die 50-Jährige wurde leicht verletzt. Nachdem die Unfallstelle wieder gereinigt und für den Verkehr soweit freigegeben war, konnten die Einsatzkräfte wieder im Feuerwehrhaus die Einsatzbereitschaft herstellen. 

Bericht und Fotos via EKM von der FF Steyregg