Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Schwerer Verkehrsunfall fordert eine Tote und vier Schwerverletzte

STEYREGG (08.05.2019) Zu einem folgeschweren Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Steyregg und Luftenberg auf die B3 Höhe Pulgarn alarmiert. Dort waren 3 Fahrzeuge kollidiert wobei ein Fahrzeug in den Straßengraben geschleudert wurde. Umgehend wurde der Rettungsdienst bei der Betreuung der verletzten Personen unterstützt und mit Hilfe des hydraulischen Rettengungsgerätes die Menschenrettung der eingeklemmten Personen aus den Unfallwracks vorgenommen.

Insgesamt waren 5 Personen verletzt wobei bei 2 Personen schwerste Verletzungen vorlagen sodass auch der Notarzthubschrauber vor Ort war. Nach der Erstversorgung wurden die Verletzten in die Krankenhäuser nach Linz abtransportiert. Leider konnte der anwesende Notarzt bei einer eingeklemmten weiblichen Person nur mehr den Tod feststellen.

Wie es zu diesem tragischen Unfall gekommen ist, ist der Feuerwehr Steyregg nicht bekannt und noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Seitens der Feuerwehr wurde das Abschleppunternehmen beim Abtransport der Unfallwracks unterstützt und im Anschluss die Fahrbahn für den Verkehr gereinigt.

Bericht und Fotos via EKM FF Steyregg