Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Schneefall sorgt für zahlreiche Sturmeinsätze

BEZIRK (05.01.2015). Einsatzreich verlief der 4. Jänner für die Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Urfahr-Umgebung. Insgesamt wurde zehnmal zum Einsatz alarmiert. Fünfmal mussten unsere Einsatzkräfte Verkehrs- oder Schienenwege freimachen.

Den ersten Einsatz hatte kurz nach Mitternacht die Freiwillige Feuerwehr Walding. Erst zwei Stunden zuvor von einem Wasserschadeneinsatz  eingerückt, wurden die Waldinger erneut per Sirene zu einem Sturmschaden alarmiert. Ein Baum stürzte auf Grund der Schneelast über eine Straße und blieb mit einem Teil auf einem Hausdach liegen. Lange durften die Freiwilligen Feuerwehrleute von Walding jedoch nicht schlafen, denn bereits kurz vor 8:00 Uhr wurde erneut alarmiert. Es mussten die Gleisanlagen für den Zugverkehr freigemacht werden. Und dem nicht genug, wurde die Feuerwehr Walding per Funk zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Ähnlich erging es der Freiwilligen Feuerwehr Lacken. Die Florianies wurden um 2:24 Uhr zu einem Sturmschaden alarmiert. Auch hier waren umgestürzte Bäume zu beseitigen und Verkehrswege freizumachen. In den Morgenstunden musste dann auch die Feuerwehr Lacken für die ÖBB in ihrem Bereich Bäume von den Gleisanlagen wegräumen.

In den frühen Morgenstunden blockierte dann noch ein Baum die Die Eschelberger Landesstraße und die Freiwillige Feuerwehr Eschelberg musste alarmiert werden.

 

Bericht von OAW Christoph Meisinger MSc.

http://www.ff-eschelberg.at
http://www.feuerwehr-walding.at
http://www.feuerwehr-lacken.at