Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Großaufgebot von Rettungskräften nach schwerem Verkehrsunfall

WALDING (20.06.2020) Kurz vor 17 Uhr prallten auf der B131 in einer Kurve im Bereich Pösting 2 Fahrzeuge frontal zusammen.

Ein Fahrzeug samt Anhänger kam danach im Straßengraben, das weitere quer auf der Fahrbahn zum Stillstand. Dabei wurden insgesamt fünf Personen unbestimmten Grades verletzt. Diese wurden von einem praktischen Arzt, zwei Notärzten sowie von der Besatzung von mehreren Fahrzeugen des Roten Kreuzes und Samariterbund erstversorgt. Eine Person wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen und die weiteren mit den Rettungsfahrzeugen abtransportiert. Die Feuerwehr Walding unterstützte die Rettungskräfte, führte die Aufräumarbeiten durch und band die ausgetreten Betriebsmittel. Die B131 war während der Rettungsarbeiten zwischen Ottensheim und Aschach für den gesamten Verkehr gesperrt.

Bericht und Fotos: fotokerschi.at / Kastner