Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Brand Wohnhaus - 12 Wohnungen evakuiert

GALLNEUKIRCHEN (08.01.2015). In der Nacht auf Donnerstag brach kurz nach 3.00 Uhr in einem Kellerabteil eines Mehrparteienhauses in der Raiffeisenstraße in Gallneukirchen ein Feuer aus. Bewohner wurden auf den Brand aufmerksam und haben die Feuerwehr alarmiert und die restlichen Bewohner geweckt.

Die Freiwilligen Feuerwehren Gallneukirchen und Schweinbach wurden zum Kellerbrand alarmiert. Das Feuer konnte mit einem Innenangriff unter schwerem Atemschutz rasch unter Kontrolle gebracht werden. Auf Grund der starken Rauchentwicklung mussten zur Sicherheit zwei Wohnhäuser, die durch den Keller verbunden waren evakuiert werden.

Insgesamt waren 12 Wohnungen mit mehr als 20 Personen betroffen. Die Bewohner unter ihnen Familien mit Kindern wurden vom Roten Kreuz betreut und zum Teil in den Rettungsfahrzeugen zur Wärmeerhaltung versorgt.

Der Einsatz dauerte bis in die Morgenstunden. Die Brandursache ist noch ungeklärt, verletzt wurde niemand.

 

Bericht von OAW Christoph Meisinger MSc.