Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Zillenfahrer aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung unter den besten des Landes

Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Engelhartszell. Bei besten Wetterbedingungen ging letztes Wochenende der 53. Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Engelhartszell über das Wasser. 985 Zillenbesatzungen aus Oberösterreich und anderen Bundesländern aber auch aus Bayern kämpften um die begehrten Abzeichen aus Silber und Bronze.

Bei einem Wasserleistungsbewerb müssen die Teilnehmer ihr Können mit der Feuerwehrzille bei unterschiedlich schwierigen Parcours unter Beweis stellen.  Dass die Kunst des Zillenfahrens nicht nur ein Sport ist, sondern auch im Ernstfall beherrscht werden muss zeigen die vielen Hochwassereinsätze. Der Landes-Feuerweherkommandant Wolfgang Kronsteiner und Landesrat Max Hiegelsberger zeigten sich begeistert über die erbrachten Leistungen.

Zillenfahrer aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung haben hervorragend abgeschnitten. Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer freute sich ganz besonders darüber, dass drei Feuerwehren aus seinem Bezirk es unter die besten Zehn schafften. Es waren das die Feuerwehren Landshaag, Feldkirchen und Mühldorf.

Der Landes-Wasserwehrleistungsbewerb wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Engelhartszell in Kooperation mit dem OÖ Landesfeuerwehrverband, dem Bezirks- und Abschnitts-Feuerwehrkommando sowie mit zahlreichen Feuerwehren aus der Umgebung veranstaltet.