Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Schwerer Verkehrsunfall in Bad Leonfelden

STIFTUNG BEI BAD LEONFELDEN (05. 11. 2019) Ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung war gegen 11:45 Uhr mit seinem Pkw auf der Leonfeldener Landesstraße B 126 von Bad Leonfelden in Richtung Linz unterwegs. Im Bereich Unterstiftung, Gemeinde Bad Leonfelden, wollte der Mann links auf die Habrucker Gemeindestraße einbiegen.

In diesem Moment wollte ein nachfahrender 68-jähriger Mann aus Linz den Pkw des 39-Jährigen überholen. Er kollidierte mit seinem Fahrzeug seitlich mit dem Pkw des 39-Jährigen und fuhr in weiterer Folge frontal gegen eine Leitschiene, durchbrach diese und fuhr noch über eine Böschung in eine angrenzende Wiese.

Der Lenker und die 70-jährige Beifahrerin aus dem Bezirk Linz-Land wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Der 68-Jährige wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber C10 in das UKH Linz eingeliefert. Die Beifahrerin wurde von der Rettung Bad Leonfelden in das Kepler Universitätsklinikum verbracht.

Die alarmierten Feuerwehren Stiftung und Bad Leonfelden waren  für die Verkehrsregelung und für die Bergung des verunfallten Fahrzeuges im Einsatz, wo anschließend ein Abschleppunternehmen den verunfallten Pkw abtransportierte.

Text: Presseaussendung LPD OÖ vom 05.11.2019, 15:03 Uhr

Fotos: FF Stiftung/b.L.