Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Nächtlicher Brandeinsatz bei Wohnhausbrand

OBERNEUKIRCHEN/WAXENBERG (13.10.2017) Stundenlang waren 12 Feuerwehren bei einem Dachstuhlbrand an einem Wohnhaus in Waxenberg, welches aus unbekannter Ursache zu brennen begann, im Einsatz. 4 Bewohner konnten sich rechtzeitig aus dem Haus in Sicherheit bringen.

 

Beim Eintreffen der Feuerwehren war der Dachstuhl bereits im Vollbrand . Aufgrund des raschen Eintreffen der Feuerwehren und Erkundung der gefährlichen Lage wurde sofort Alarmstufe 2 ausgelöst. Mehrere Feuerwehren konnten rasch eine ausreichende Wasserversorgung aufbauen.

Das Löschen des Brandes gestaltete sich jedoch schwierig, da auf dem Dachstuhl eine Solaranlage montiert war und das Dach mittels Kran geöffnet werden musste. Die Einsatzkräfte konnten mit der Teleskopmastbühne von Zwettl/Rodl und vom Boden aus den Brand rasch unter Kontrolle bringen und die Glutnester unter den Dachziegeln löschen.

Auch die Atemschutzfahrzeuge von der FF Ottensheim und St. Peter am Wimberg, sowie das Kranfahrzeug von Bad Leonfelden und ein privater Transportunternehmer mit Kranfahrzeug wurden nachalarmiert

Auch Bezirks-Feuerwehrkommandant Ing. Johannes Enzenhofer und Abschnitts-Feuerwehrkommandant Heinz Huber standen dem Einsatzleiter HBI Paul Breuer der Feuerwehr Oberneukirchen unterstützend zur Seite.

In den Vormittagsstunden erfolgte die Ursachenermittlung durch die Brandsachverständigen. Das Wohnhaus wurde im Obergeschoss stark in Mitleidenschaft gezogen und kann derzeit nicht bewohnt werden.

Fotos: OAW Manfred Rehberger und HAW Herbert Denkmayr
Weitere Fotos: https://www.flickr.com/photos/bfkuu/albums/72157687808333044