Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

LUN Dienstbesprechungen in AB Urfahr und AB Leonfelden abgehalten

ABSCHNITT URFAHR / ABSCHNITT LEONFELDEN ( 27.11.2019 und 28. 11. 2019) Die Funkübung im AB Urfahr mit Zielfahrt des Lotsen- und Nachrichtendienstes wurde erstmals über den neuen Digitalfunk durchgeführt. Die sechzehn Feuerwehren des Abschnittes wurden nach Kirchschlag gelotst, wo anschließend die Dienstbesprechung im Gasthaus Maurerwirt abgehalten wurde. Einen Tag später fand ebenfalls im AB Leonfelden eine Dienstbesprechung der 29 Feuerwehren statt.

126 Feuerwehrfrauen und -männer nahmen an der Zielfahrt teil. Der verantwortliche Oberamtswalter Walter Mitterhuemer freute sich über die vielen Teilnehmer und bedankte sich bei den Kameraden/innen für das Interesse und die hohe Bereitschaft an den Leistungsabzeichen und an den Lehrgängen im Bezirk. Bei der Besprechung wurde Bilanz über die Tätigkeiten des Sachgebietes Lotsen- und Nachrichtendienst (LuN) im Kalenderjahr 2019 gezogen. Ebenso wurde eine Vorschau auf das kommende Jahr gegeben, wo mit 15.4.2020 der „Digitale Bündelfunk BOS Austria“ im Bezirk Urfahr-Umgebung in den Vollbetrieb geht.

Die Zielfahrt bildet jedes Jahr den Abschluss der Gruppenfunkübung im Abschnitt.  Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Christian Breuer freute sich besonders, dass der Lotsen- und Nachrichtenbereich eine wichtige Rolle in den Feuerwehren spielt. Das wurde durch die Teilnahme von über 120 Männer und Frauen deutlich unterstrichen. Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Ing. Johannes Enzenhofer bedankt sich für die geleistete Arbeit im Sachgebiet LuN und ersucht die Feuerwehren mit Elan das neue System anzunehmen und gibt Zuversicht,  dass die Feuerwehren im Bezirk Urfahr-Umgebung gemeinsam diese große Umstellung bewältigen werden.

Im Abschnitt Leonfelden konnte Abschnitts-Feuerwehrkommandant Stellvertreter HBI Andreas Ganglberger zahlreiche Funkbeauftragte der einzelnen Feuerwehren zur Besprechung begrüssen.  Von den drei Funkbereichen berichteten Katrin Bachl, Harald Müller und Elisabeth Mülleder über das abgelaufende Jahr von den Funktätigkeiten und hielten eine Vorschau auf das Jahr 2020. HAW Josef Lehner berichtete über den neuen Digitalfunk der im nächsten Jahr im Bezirk Urfahr Umgebung verwendet wird.

Große Thema war auch die Bestellung der neuen Geräte und Zubehör sowie deren Installation wo es noch manche kleine Unklarheiten gibt, aber darauf hingewiesen wurde das es auf der Landes-HP  https://www.ooelfv.at/  unter dem Link WIKI  eine Erläuterung gibt.

Abschließende Gruß und Dankesworte wurden von Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Ing. Karlheinz Pillinger und Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Ing. Johannes Enzenhofer übermittelt.

Durch das Programm führte Andreas Pfleger der in Vertretung von OAW Jörg Brandstätter fungierte.

Fotos: OAW Martin Bretterbauer und HAW Herbert Denkmayr

Weitere Fotos: https://www.flickr.com/photos/bfkuu/albums/with/72157711976325136