Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Feuerwehr Gallneukirchen mit neuem Einsatzfahrzeug aufgerüstet

GALLNEUKIRCHEN (15.11.2021) Im Zuge der Gefahren und Entwicklungsplanung (GEP) konnte die Feuerwehr der Stadt Gallneukirchen ein neues Rüst-Lösch-Fahrzeug mit Allrad (RLFA) in den Dienst stellen.

Moderne Sicherheitstandards helfen den Ehrenamtlichen wenn es schnell gehen muss, sicher und professionell Hilfe zu leisten.

Offene Bauweise im Mannschaftsraum um die Kommunikation während der Einsatzfahrt zu verbessern. Schnellangriffseinrichtung für die Wasserabgabe, technische Ausrüstung wie zum Beispiel das hydraulische Rettungsgerät oder für das Sichern von Fahrzeugen gehören genau so dazu wie die Ausrüstung für den Branddienst. So bietet dieses neue Fahrzeug auch eine 5,8 Tonnen Rotzler Treibmatic Seilwinde, Lichtmast mit 8 Scheinwerfern pneumatisch ausfahrbar. Mit voller Lichtausbeute wird damit die Nacht zum Tag. Vorwiegend rückt dieses Fahrzeug zu technischen Einsätzen wie zum Beispiel Verkehrsunfälle aus. 

Der Aufbau wurde auf einen Scania P370 mit Allison Getriebe realisiert. Sein Einsatzgewicht (voll beladen, mit Mannschaft) von 16.800 kg erfordert natürlich auch eine spezielle Ausbildung. Die Ausbildung wird durch die aktuelle allgemeine Lage erheblich erschwert. Nichts desto trotz, ist die Feuerwehr wie in gewohnter Manier rund um die Uhr ehrenamtlich und unentgeltlich für die Sicherheit unserer Mitmenschen zur Stelle.

Bericht und Fotos: FF-Gallneukirchen