Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

37 neu ausgebildete Feuerwehrmitglieder

BEZIRK URFAHR (20.03.2021) An zwei Tagen wurden insgesamt 37 Feuerwehrmitglieder im Bezirk für das bevorstehende Einsatzgeschehen vorbereitet. Sie verstärken ab nun die Einsatzmannschaft in den jeweiligen Feuerwehren.

Unter Einhaltung der COVID-19 Bestimmungen wurde am 19. und 20. März 2021 Tagen der Grundlehrgang in der OÖ Bauakademie in Lachstatt abgehalten. Alle Teilnehmer*innen und Ausbilder wurden zuvor von Patrick Kehrer und seinem Team vom Roten Kreuz der Ortsstelle Gallneukirchen einem Antigen-Schnelltest unterzogen und darauf hingewiesen eine Maske zu tragen sowie den nötigen Sicherheitsabstand einzuhalten. Der Theorieteil wie die Organisation der Feuerwehren, die Brand und Löschlehre, die Gefahren an der Einsatzstelle sowie die gefährlichen Stoffe wurde bereits vorab an zwei Ausbildungsabenden in Form einer Onlineschulung (Webinar) den Teilnehmern*innen vermittelt.

 

Der Grundlehrgang bildet die Grundlage jedes Feuerwehrmitglieds in der Feuerwehr. Die Ausbildung umfasst alle wesentlichen Aufgaben einer Löschgruppe und wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen. Die Grundausbildung eines aktiven Feuerwehrmitgliedes erfolgt in der Feuerwehr. Schwerpunkt ist die Vermittlung praktischer Fertigkeiten. Das in der Grundausbildung in der Feuerwehr vermittelte Wissen wird im Grundlehrgang erweitert und gefestigt. Der Grundlehrgang wird unter Verwendung einheitlicher Ausbildungsunterlagen in den Bezirken als Außenlehrgang der Landes-Feuerwehrschule durchgeführt. Innerhalb der Gruppe soll nun das Feuerwehrmitglied „in der eingeteilten Funktion“ im Rahmen des Befehls selbständig handeln können. Damit ist der Grundstein gelegt, um im Einsatzfall bestmöglich unterstützen zu können und zukünftig weitere Lehrgänge absolvieren zu dürfen.

Bei dieser Ausbildung konnten sich der Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ing. Johannes Enzenhofer und der Lehrgangsleiter HAW Johann Schwarz vom hohen Ausbildungsstand der Kameradinnen und Kameraden überzeugen. Mit dem hervorragenden Ergebnis von 34 vorzüglich und 3 sehr gut wurde ein beachtliches Prüfungsergebnis erzielt. Johann Schwarz bedankt sich abschließend bei seinem 6-köpfigen Ausbilderteam sowie bei den Feuerwehren für die Bereitstellung der Feuerwehrautos. Ein ganz großer Dank gebührt auch der OÖ Bauakademie für das zur Verfügung stellen dieser idealen Ausbildungsstätte in Lachstatt.

Bericht und Fotos: OAW Martin Bretterbauer

weitere Fotos>>