Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Wohnhausbrand in Ottensheim

OTTENSHEIM (24.04.2016). Aus unbekannter Ursache ist in der Nacht auf Sonntag ein Brand in einem leerstehenden Wohnhaus ausgebrochen. Alarmstufe Zwei wurde ausgelöst und die Freiwilligen Feuerwehren standen im Großeinsatz.

Der Brand wurde um 2:26 Uhr gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr Ottensheim und Höflein wurden alarmiert. Einsatzleiter Oberbrandinspektor Josef Amtmann nahm bei der Anfahrt bereits hellen Feuerschein war und löste umgehend Alarmstufe Zwei aus. Dadurch wurden weitere sechs Freiwillige Feuerwehren und der Abschnitts- und Bezirks-Feuerwehrkommandant alarmiert.

Der Besitzer wohnte nebenan und konnte der Feuerwehr Informationen zum Haus geben. Eine Herausforderung waren die engen Zufahrtswege zum Objekt. Das Feuer wütete im Obergeschoß und breitete sich auf das Dach aus. Verletzt wurde niemand, Ermittlungen zur Brandursache wurde aufgenommen.

Die Freiwilligen Feuerwehren Ottensheim, Höflein, Walding, Puchenau, Koglerau, Gramastetten, Rottenegg und Goldwörth standen mit über 100 Einsatzkräften bis in die Morgenstunden im Einsatz. Die Einsatzleitung wurde von Abschnitts-Feuerwehrkommandant Rudolf Reiter und Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer unterstützt.

 

Fotos von HAW Herbert Denkmayr

Video:  https://www.youtube.com/watch?v=xqpcLBad5q4
Bericht von OAW Christoph Meisinger MSc.

Pressestelle BFK UU

Weitere Fotos: https://www.flickr.com/photos/bfkuu/albums/72157667342831822