Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Neues Kommando in Kirchschlag

KIRCHSCHLAG (01.03. 2018) Am Donnerstag, den 1. März wurde die Feuerwehrwahl der FF Kirchschlag durchgeführt.   Es wurde bei dieser Wahl fast das gesamte Kommando neu besetzt. Kommandant Gebhard Gangl wurde in seiner Funktion als Kommandant bestätigt und erhielt mit Klaus Schichl einen neuen Stellvertreter. Ebenfalls neu im Kommando ist Josef Noska, der die Tätigkeit des Kassenführers übernehmen wird und Lukas Schürz als Schriftführer. Zum neuen Gerätewart wurde Thomas Rechberger ernannt. Besonders hervorzuheben ist, dass alle Funktion mit 100%-iger Zustimmung in ihre Funktionen gewählt wurden - was sicher auch ein Zeichen der außerordentlich gut gelebten Kameradschaft in Kirchschlag ist. Auch im erweiterten Kommando gab es Neubesetzungen: Harald Leimhofer wird Atemschutzwart und Gregor Maurer ist künftig für die Organisation von Events der Feuerwehr zuständig. In ihren bisherigen Funktionen bleiben Zugskommandant Gregor Gaisbauer, so wie Lotsen- und Nachrichtendienst-Kommandant Lukas Berger und Bernhard Hofinger als Jugendbetreuer. Als Gruppenkommandant für die Bewerbsgruppe wird Manuel Erlinger wieder im erweiterten Kommando sitzen und für die technische Gruppe Markus Gangl.

In der neuen Funktionen als Zuständiger für den Katastrophenschutz, in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde, wird Hubert Hackl auch weiterhin ein Teil des Kommandos bleiben.
Dem alten Kommando wurde nochmals für die Tätigkeiten der vergangenen Funktionsperioden gedankt, sie werden beim am 16. März stattfindenden Gemeindetag geehrt. Dies sind Hubert Hackl als Stellvertreter des Kommandanten (15 Jahre), Siegfried Silber als Kassenführer (20 Jahre), Manfred Pichler als Schriftführer und Manfred Haiböck als Gerätewart (beide 15 Jahre).
Die Feuerwehr Kirchschlag möchte sich auch auf diesem Wege noch einmal bei allen ehem. Mitgliedern des Kommandos bedanken und wünscht den neu gewählten und berufenen Kommandomitgliedern eine spannende Zeit und alles Gute für die Zukunft!

Fotos: FF Kirchschlag