Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Neue Ersthelfer im Abschnitt Ottensheim

Neudorf (8.3.2018) Nach einer fundierten Vorbereitung konnten 17 Feuerwehrmitglieder die Ausbildung zum Feuerwehrersthelfer erfolgreich abschließen

Die Ausbilder OAW Wolfgang Waldburger, HBM Patrick Voit sowie HBM Fritz Geyrhofer gingen an den zwei Ausbildungsabenden auf folgende Themen ein:
    
- Grundlagen der Einsatzhygiene und Gefährdungsbereiche im Einsatz
- Verarbeitung  besonders belastender Einsätze

HBM Fritz Geyrhofer stellte die Struktur des SVE vor. Dieses Team unterstützt Feuerwehrleute bei der Stressverarbeitung nach belastenden Einsätzen.

Weiters waren der Großunfall/das Großschadensereignis, der Gefahrenstoffeinsatz und  die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst spannende Themen.

In einem praktischen Teil wurde auf das Arbeiten und Anwenden des  Turbohalers   (Cortisonspray) eingegangen. Mit diesem Gerät kann im Falle einer Rachgasvergiftung schnell gehandelt werden.

HBM Patrick Voit thematisierte die Personenrettung, sowie die dafür verwendeten Geräte. Nach einer theoretischen Schulung wurde der Einsatz der Rettungsgeräte praktisch geübt.

Gerhard Breuer von der FF Neudorf ist auch als  Rettungssanitäter beim ASB Feldkirchen tätig. Er gab den Teilnehmern einen interessanten Einblick  in die Welt des Rettungsdienstes. Es wurde ein RTW der des ASB Feldkirchen vorgestellt.

Nach Abschluss der Ausbildung am zweiten Ausbildungsabend übergaben HAW Stefan Kapl und OAW Wolfgang Waldburger den Teilnehmern die Urkunden und Feuerwehrkommandant  Johann Steirl lud die TeilnehmerInnen noch auf einen kleinen Imbiss ein. Die FF Neudorf sorgte mit ihrer Mannschaft für beste Rahmenbedingungen! Dafür gebührt DANK.

 

Bericht von OAW Wolfgang Waldburger
Fotos von Thomas Traxler (FF Neusserling)