Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

"heiße" Brandeinsatzübung

BAD MÜHLLACKEN (6.11.2017) Die Gruppenkommandanten der drei Gruppen der 16- 30-jährigen hatten sich für "ihre" Mannschaften etwas besonderes ausgedacht: Während ein Teil der Gruppe ersten Kontakt mit hydraulischen Rettungsgeräten hatte, wurde eine Gruppe mit dem RLF bei einer Brandeinsatzübung in einem Abbruchhaus gefordert.

Die Gruppe der schon etwas erfahreneren Feuerwehrmitglieder wurde - nachdem Anfangs von einer technischen Übung ausgegangen worden war - überraschend zu einem Abbruchhaus geschicht. Dort erwartete die Mannschaft des Rüstlöschfahrzeuges folgendes Szenario: In einem Kellerraum war ein Brand ausgebrochen, einer Person wurde vom Rauch eingeschlossen. Sofort begann die schon auf der Anfahrt eingeteilte Mannschaft mit den Vorbereitungen für einen Innenangriff. Währenddessen erkundete der Einsatzleiter und legte den Angriffsweg fest.
Über das Garagentor ging den Atemschutztrupp zur Brandbekämfpung und Menschenrettung ins Kellergeschoss vor. Die restliche Mannschaft kümmerte sich um die Belüftung des Objekts und stellte ein C-Rohr zur Sicherung des Außenbereichs im Bereich der Abluftöffnung. Der Brand (bestehend aus einem Stapel Paletten) war schnell gelöscht und die Person konnte ins Freie gebracht werden. Zur Sicherheit wurde der Atemschutztrupp dabei von unserem Atemschutzwart überwacht - trotz des geringen Brandausmaßes schmolzen bereits an der Decke angebrachte Plastikrohre.

Die Zubringerleitung zu einem etwa 100m entfernten Hydranten wurde im weiteren Verlauf von freiwerdenden Kräften hergestellt. Nach Nachlösch- und Kontrollarbeiten im Bereich des Vollwärmeschutzes konnte die Übung beendet werden. Bei der vor Ort durchgeführten Nachbesprechung konnte zusammenfassend von einer guten Abwicklung berichtet werden.

Die restliche Mannschaft übte währenddessen auf dem Übungsplatz hinter dem Feuerwehrhaus mit den hydraulischen Rettungsgeräten. Beim Einstieg in diese Materie wurde insbesonders auf die Handhabung der Geräte geachtet.


Bericht von OAW Max Kastner
weitere Fotos (FF Bad Mühllacken): https://www.flickr.com/photos/bfkuu/albums/72157666112309409