Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

Gold für die Feuerwehr Treffling

TREFFLING/ENGERWITZDORF (04.11.2017). Mit dem erfolgreichen Abwickeln einer Großübung hat die Freiwillige Feuerwehr Treffling Samstagnachmittag den letzten Teil der Bezirksleistungsplakette in Gold bestanden und Kommandant Josef Kneidinger konnte glücklich die Plakette vom Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer entgegen nehmen.

Die Bezirksleistungsplakette in Gold ist im Bezirk Urfahr-Umgebung die höchste Auszeichnung für eine Feuerwehr. Nach erfolgreicher Gruppenabnahme im Mai 2017, musste die Feuerwehr Treffling am Samstag, den 4. November eine Alarmstufe Zwei Großeinsatzübung abwickeln.

Auf die Freiwillige Feuerwehr Treffling wartete ein forderndes Szenario, welches am ersten Blick nach einem Standardeinsatz aussah. Einsatzleiter Kommandant Josef Kneidinger stellte bei der Lageerkundung ein brennendes Fahrzeug im Graben am Rande des Truppenübungsplatzes fest. Zwei verletzte Personen konnten sich aus dem brennenden Auto befreien.

Nach kurzer Zeit wurde jedoch das Ausmaß der Lage klar. Die Insassen des brennenden Fahrzeuges waren am Heimweg von einer illegalen Party in einem Haus in der Häuserkampfanlage des Bundesheeres, die völlig aus dem Ruder gelaufen ist. Neben den zwei Verletzten im verunfallten Fahrzeug, waren weitere fünf Personen vermisst und schwer verletzt. 

Einsatzleiter Josef Kneidinger löste Alarmstufe Zwei aus. Großeinsatz für die Feuerwehren der Gemeinde Engerwitzdorf, Gallneukirchen und Lachstatt. Besonderes Augenmerk der Übungsbeobachter unter der Leitung von Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer und Abschnitts-Feuerwehrkommandant Christian Breuer wurde auf die Abwicklung des Einsatzes gelegt und den Umgang mit der Annahme, dass eine verletzte Person verstorben ist und im Keller eine weitere verstorbene Person gefunden wurden.

Vorbildlich wurde die neue Lageentwicklung nicht über Funk weitergegen, das Objekt sofort gesperrt und das Bundesheer, sowie die Polizei verständigt, bis die Spurensicherung abgeschlossen war. Darüber hinaus wurde für die Einsatzkräfte das SvE-Team (Stressverarbeitung nach belastenden Einsätzen) aktiviert. 

Beim Rekeneder in Treffling wurde dann für alle eingesetzten Feuerwehren der Abschluss veranstaltet und von den Übungsbeobachtern nachbesprochen. Vizebürgermeister Stefan Schöffl, der auch die Übung mit verfolgte, gratulierte der Feuerwehr zu dieser besonderen Leistung und überbrachte die besten Grüße von Bürgermeister Herbert Fürst. Auch Vizebürgermeister Mario Moser-Luger gratulierte der Feuerwehr zur goldenen Bezirksleistungsplakette.

 

Fotos von OAW Christoph Meisinger, OAW Johann Stadler und HAW Gerhard Königstorfer

Alle Fotos online:
https://www.flickr.com/photos/bfkuu/albums/72157662283485348 

Bericht von OAW Christoph Meisinger