Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in uu

125 Jahre Großbrand Leonfelden

Bad Leonfelden (08.04.2017) 125 Jahre ist es aus, dass Leonfelden beinahe ein Raub der Flammen wurde, denn nicht weniger als 98 Häuser und 35 Scheunen wurden fast zur Gänze vernichtet. Dieses geschichtlich höchst interessante Ereignis wurde anlässlich dieses Jubiläums von der Feuerwehr Bad Leonfelden in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein aufgearbeitet ...

Im Zuge dessen eine Broschüre zum Thema herausgebracht bzw. eine Ausstellung gestaltet, welche gestern vor zahlreichen Gästen über die Bühne ging. Eines, wenn nicht das Highlight war die Enthüllung des 4 m langen Gemäldes, welches die Geschichte zum Brand wiedergibt. Perfekt umgesetzt und gemalt wurde dieses Kunstwerk vom Bad Leonfeldner Künstler John Owen, wofür sich die Bad Leonfeldner Florianis herzlichst bedanken möchten.

Um so ein Projekt umzusetzen, bedarf es einiger sehr aktiven Personen, wobei hier mit Sicherheit Christoph Zwirtmayr die treibende Kraft war und mit der Unterstützung von Franz Wagner, Karl Wagner, Ludwig Wurzinger und Thomas Schwarz wurde ein interessantes Kapitel unserer Stadtgemeinde aufgearbeitet.
Führungstermine durch die interessante Ausstellung sind jeden Sonntag um 15:30 Uhr und außerhalb dieser Zeit wird um Anmeldung beim Kurverband unter der Nr. 07213/6397 zu den Geschäftszeiten gebeten.
Ludwig Wurzinger wird kommenden Donnerstag, den 13. April, im FREIEN RADIO FREISTADT im Rahmen der Sendereihe “Altes und Neues aus dem Mühlviertel” um 17:00 Uhr die neue Broschüre “1892 – Der Brand von Leonfelden” vorstellen. Sie wird gemeinsam von der FF Bad Leonfelden und dem Heimatverein Bad Leonfelden herausgegeben. Es werden darin neue Erkenntnisse berücksichtigt, die bei den Vorbereitungen auf die Ausstellung “125 Jahre Marktbrand Leonfelden” zutage gefördert wurden – Studiogast ist Franz Wagner.

Foto und Text: HFM Hans Filipp